Terre di Himera sizilianisches Olivenöl extra vergine

Ein Spritzer sizilianischer Oliven aus den antiken Überresten von Himera

Haben Sie schon mal darüber nachgedacht?

Olivenöl ist wie ein frisch gepresster Saft und wie ein Saft bewahrt es den Geschmack, das Aroma und die Vitamine der Olivenfrucht.

Auf den Hügeln des archäologischen Parks der antiken griechischen Stadt Himera, in der Nähe des Meeres von Cefalù, zwischen unseren jungen Olivenhainen, sammeln meine Frau Maria und ich unsere Oliven vorwiegend von der Sorte Biancolilla.

Um Ihnen eine bessere Qualität unseres Öls zu garantieren, beginnen wir mit der Ernte Mitte Oktober, wenn die Oliven noch grün sind, wir füllen unsere Körbe mit Oliven und bringen sie innerhalb von 24 Stunden zur Ölmühle, um unseren gesunden Olivensaft zu erhalten.

Auf diese Weise erhalten wir ein natives Olivenöl extra duftend von Aromen, reich an organoleptischen und ernährungsphysiologischen Eigenschaften.
Wir lagern unser junges Öl in speziellen Stahlbehältern und lassen es für ein paar Monate ruhen, dann füllen wir es in Flaschen ab, um es in die Häuser unserer vielen Feinschmecker auf der ganzen Welt zu bringen.
Maria, die auch die Köchin von Terre di Himera ist, empfiehlt unser Öl zu allen Lebensmitteln, insbesondere auf holzgekochtem Fleisch, auf Salaten und frischem Gemüse aus unserem Gemüsegarten, auf Käse und gedünstetem Fisch.

Natives Olivenöl extra ist eine klassische Zutat der mediterranen Küche, kalorien- und fettreich.
Aber es sind gute, ungesättigte Fette, die den Spiegel des schlechten Cholesterins, d. h. des LDL-Cholesterins, zugunsten des guten Cholesterins, d. h. des HDL-Cholesterins, senken und das fördert die Durchblutung und schützt vor Arteriosklerose.

Das Öl ist also nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch gut für die Gesundheit.